Mango-Kürbis-Curry

Zutaten für 4 Personen:

 

1 mittelgroßer Hokaido Kürbis

1 Daumengroßes Stück Ingwer

2 Zehen Knoblauch

300ml frisch gepresster Osaft

300ml Kokosmilch

1 Boullionwürfel

1TL Kurkuma

2 volle TL Rote Currypaste aus dem Asia-Laden

300g braune Champignons

300g Mango

1EL Kokosöl

Salz, Pfeffer

1 Handvoll frischer Basilikum

Reis

 

Zubereitung:

Gewünschte Menge Reis kochen.

Ingwer und Knoblauch in Öl 2 min leicht anbraten. Chilipaste zugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Das ganze mit Kokosmilch und Osaft ablöschen. Boullion-Würfel und Kurkuma zugeben.

Kürbis in Würfel schneiden und 5-10min in der Soße kochen lassen, bis sie den gewünschten Garpunkt erreicht haben.

Parallel in einer weiteren Pfanne die Champignons mit Salz und Pfeffer anbraten. Sobald sie fertig sind zum Kürbis geben. Mango würfeln und zugeben. Alles nochmal warmwerden lassen.

Basilikum klein schneiden und untermischen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbis-Curry mit Reis servieren

Guten Appetit!